Infos zum NetCeiver als Stand-Alone-Gerät

Ende März 2009 wurde bekannt, dass es den NetCeiver mit eigenem Gehäuse geben wird. Jetzt sind erste Bilder und konkrete Details zum dem „NetCeiver Multituner System“ im Produkt-Bereich von Reel-Multimedia veröffentlicht worden.

NetCeiver

Der auch als externer DVB-Multituner für das Hausnetzwerk beschriebene NetCeiver verfügt über zwei Common Interface-Schächte für PayTV-Module, eine 100/1000 Mbit Netzwerkkarte, ein externes 65W-Steckernetzteil und eine 128 MB Speicherkarte inklusive Software. Zwei SmartCard-Reader lassen sich optional nachrüsten. Es sind weiterhin drei Tuner-Steckplätze mit Tuner-Slots für DVB-S2, DVB-C und DVB-T verfügbar, die auch in Mischbestückung eingesetzt werden können.

Das NetCeiver Multituner System wird zum Preis von 249 Euro angeboten und steht mit avisierten Liefertermin ab dem vierten Quartal 2009 zur Verfügung.

Auf Nachfrage wurde mitgeteilt, dass der NetCeiver, der bislang zum Preis von 149 Euro erhältlich war, zukünftig nur noch in der Version mit Gehäuse angeboten wird.
Des Weiteren soll es auch das Gehäuse (ohne NetCeiver) inklusive dem externen Steckernetzteil geben; der Preis wird voraussichtlich bei etwa 100 Euro liegen.

Nähere Informationen zum NetCeiver Multituner System findet man im Produkt-Bereich von Reel-Multimedia unter NetCeiver.

5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top ↑