Fernsehzeitschrift für die ReelBox

TV-Browser ist eine digitale Fernsehzeitschrift für den Laptop oder PC. Mit seiner Hilfe ist es aber auch möglich, den Video Disk Recorder (VDR) zu steuern und damit Aufzeichnungen direkt auf der ReelBox Avantgarde zu programmieren.

TV-Browser lädt das aktuelle Fernsehprogramm aus dem Internet und stellt die Daten übersichtlich – wie eine gedruckte TV-Zeitschrift – dar. Eine Verbindung zum Internet ist dabei nur während der Daten-Aktualisierung notwendig.

TV-Browser
Über die Installation verschiedenster, meist kostenfreier Plugins kann aber auch eine Sortierung nach Lieblingssendungen, Lieblingsschauspielern und redaktionell aufbereiteten Bewertungen erfolgen.
TV-Browser Überblick
Die Programmierung einer Aufnahme ist kinderleicht: Durch Anklicken des Buttons „Mit VDR aufzeichnen“ erfolgt die Übergabe der Timerinformationen an den VDR und damit an die ReelBox Avantgarde. Fertig.
TV-Browser - ProgrInfos

TV-Browser funktioniert auf allen Systemen, für die es die Java-Laufzeitumgebung gibt. Dies ist in der Regel bei jedem Desktop-System der Fall.

Features: Elektronische TV-Zeitschrift, Open Source, mehr als 900 TV-Sender (inkl. Sky), mehr als 90 Radio-Sender, Windows, Linux, MacOS, OS/2, Fernsteuerung von Hard- und Software, Plugins, Skins, Icons, kostenlos, keine Werbebanner…

Weitere Informationen, Installationsanweisungen und Screenshots zu dem kostenlosen Programm TV-Browser können hier abgerufen werden: [rss]http://wiki.tvbrowser.org/[/rss] TV-Browser: Elektronische Programmzeitschrift.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    ACHTUNG: Der mit Punkten unterstrichene Link „TV-Browser“ führt auf die Seite „www.downloadtransfer.de“ !!!
    Hier droht eine Abofalle denn man muß sich anmelden um den eigentlich kostenfreien TV-Browser zu laden.
    Kostet dann 96,-€ im Jahr.

    Bitte diesen Link ‚rausnehmen und auf „www.tvbrowser.org/“ verlinken.

    Gruß …

  2. Vielen Dank für den Hinweis!

    Der Link wurde durch ein spezielles Werbe-Plugin generiert. Das Plugin ist bis auf Weiteres deaktiviert.

    Gruss Joe

  3. Danke für den Hinweis auf den TV-Browser. Ich finde noch erwähnenswert, dass man für die beschriebene VDR-Anbindung das „Lazy Bones“-Plugin braucht.

    Gruß, Uwe

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top ↑