Internetbasiertes EPG für die ReelBox

Den meisten ReelBox-Nutzern dürfte das iEPG-Plugin für die ReelBox Avantgarde und den Reel NetClient bereits bekannt sein.

Mit iEPG lassen sich in Alternative zum senderbasierten elektronischen Programmführer die TV-Programmdaten über einen Internetdienst beziehen. Neben dem kostenlosen Angebot von bleb.org mit ausschließlich britischen Sendern steht hierfür epgData.com als Provider mit über 200 Sendern vorallem aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung.

Das Datenpaket von epgData.com beinhaltet ausführliche Programmbeschreibungen, Zusatzinformationen z.B. bei Filmen zu Schauspielern, Regisseur, Land, Produktionsjahr, Genre usw., Top-Tipp als Programmempfehlung und eine Vorschau bis zu 14 Tagen. Ein schönes Feature sind auch die im Datenpaket enthaltenen Bilder, die das EPG in der Magazinansicht der ReelBox zusätzlich bereichern.

iepg magazin

Voraussetzung für die Nutzung der Programmdaten von epgdata mit dem iEPG-Plugin ist ein kostenpflichtiges Jahres-Abonnement, das aktuell zum Preis von 17,95 Euro angeboten wird.

Mehr zum iEPG-Plugin erfährt man im Wiki der Reelbox Community reelbox4you.tv im Artikel »iEPG – EPG aus dem Internet«.
Eine detaillierte und gut bebilderte Installationsanleitung hat der Programmautor RealQuick aktuell im RMM-Supportforum im Beitrag »iEPG – Installation – Schritt für Schritt« veröffentlicht, die auch im RMM-Wiki im Artikel »iEPG-Plugin – Erweitertes EPG (mit Fotos) für die ReelBox« bereitgestellt wurde.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Verstehe es wer es will!

    tvtv hat und wollte man nicht weiter verfolgen, da kostenpflichtig.
    Nun kommt iEPG und das ist auch kostenpflichtig.

  2. tvtv wäre eine super Sache gewesen, wenn das entsprechende Plugin auf der ReelBox auch ein internetbasiertes EPG ausgegeben hätte.
    So kann man mit tvtv die Avantgarde lediglich über das Internet bzw. einen Browser fernprogrammieren, s.a. http://wiki.hdtvsilo.de/index.php/TVTV_Service:Reelbox_Avantgarde.

    Von der Qualität des EPGs würde mir persönlich auch tvtv mehr zusagen. So werden bei epgdata beispielsweise wöchentlich ausgestrahlte Sendungen wie etwa heute Abend „Hart aber fair“ mit einem immer gleichlautenden, nichtssagenden Text („Talkmagazin in dem Frank Plasberg mit Gästen das aktuelle Reizthema zu politischen, wirtschaftlichen oder gesellschaftspolitischen Themen diskutiert.“) beschrieben. Bei tvtv erhält man hingegen – wie ich das bei einem EPG erwarte – eine Angabe zum Diskussionsthema und den eingeladenen Gästen.

    Naja – man kann eben nicht alles haben…

    Gruss Joe

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top ↑