Olympia 2010 auf ARD HD und ZDF HD

Nach einer aktuellen Pressemeldung werden ARD und ZDF in der Zeit vom 12. bis 28. Februar rund 320 Stunden von den olympischen Winterspielen 2010 aus dem kanadischen Vancouver senden.

Mit der Übertragung der Winterspiele beginnt bei den öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten auch der HDTV-Regelbetrieb. Das hochauflösende Fernsehen (HDTV) wurde bereits vor Olympia bei anderen Sportevents, wie z.B. bei der Leichtathletik-WM 2009 in Berlin, getestet. Laut ARD-Programmdirektor Volker Herres habe dies sehr gut geklappt und sei vom Publikum gut angenommen worden.

Die beiden Fernsehanstalten werden mit abwechselnden Übertragungen auf gemeinsame Technik und Studios zurückgreifen. Die ARD übertragt die Eröffnungsfeier und berichtet an neun Tagen von den Winterspielen, das ZDF an acht Tagen. Die Schlussfeier ist dann ebenfalls im Zweiten zu sehen.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Und wer kann’s wieder nicht sehen die HD Bilder bei Olympia? Kunden der Kabel Deutschland. Wie halt immer. Bei Kabel Deutschland sitzt man in der letzten Reihe. Jeder andere größere Kabelnetbetreiber speist wohl ein, nur die KDG weigert sich bislang noch immer.
    Satellitenempfang wird immer attraktiver.

  2. Wenn es tröstet – bei Kabelcom Rheinhessen wird ADR & ZDF noch analog übertragen! Von HDTV ganz zu schweigen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top ↑