Verzögerung bei externen OLED-Displays

Bei der Auslieferung der externen OLED-Displays kommt es aufgrund technischer Schwierigkeiten erneut zu einer Verzögerung.

Wie Reel-Multimedia in einem an die Vorbesteller des Displays gerichteten Schreiben mitteilt, „benötigt die Entwicklung der für die Ansteuerung der Displays verwendeten Software mehr Zeit als geplant. Die OLED-Displays erfüllen mit dem aktuellen Software-Stand alle angekündigten Funktionen, mit Ausnahme der IR-Empfangseinheit. Es ist somit möglich, die Displays wie vorgesehen zu betreiben, lediglich die Steuerung per Fernbedienung steht noch nicht zur Verfügung.“

Reel-Multimedia bietet diesen Kunden an, die bestellten OLED-Displays trotz der derzeitigen Funktionseinschränkung sofort auszuliefern und die fehlende Fernbedienungsfunktion so schnell wie möglich in Form eines Online-Updates nachzuliefern.
Ansonsten werden die Displays mit Fertigstellung des finalen Softwarestands versendet. Reel-Multimedia wird die Vorbesteller in diesem Fall nochmals vorab kontaktieren.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top ↑