NetClient im Test bei DigitalFernsehen

Wie bereits angekündigt, hat die Fachzeitschrift DIGITAL FERNSEHEN den neuen Reel NetClient einem Test unterzogen und nun in ihrer aktuellen Ausgabe 10/2009 veröffentlicht.

Vorab: Der NetClient konnte die Redaktion überzeugen und erhält mit dem Testurteil „sehr gut“ eine uneingeschränkte Empfehlung.

Neben der sehr umfänglichen Ausstattung, der sehr einfachen Einrichtung und der insgesamt einwandfreien Funktion des Gerätes ist es vorallem das MultiRoom-Konzept, das die Tester begeistert.
Nahezu alle Funktionen der ReelBox lassen sich auch über den NetClient nutzen. Somit hat der Nutzer in jedem Raum, in dem ein NetClient aufgestellt ist, eine Art „Mini-Avantgarde“ zur Verfügung, die er in der gewohnten Weise und mit der selben Menüführung bedienen und nutzen kann.
Auch die Durchgängigkeit wird im Testbericht gelobt: So lässt sich beispielsweise eine Timer-Programmierung sowohl an der ReelBox wie auch an allen angeschlossenen NetClients durchführen, kontrollieren und ändern. Eine Sendung, die man im Wohnzimmer nicht mehr weiterschauen möchte, kann man anhalten und einfach am NetClient im Schlafzimmer zeitversetzt den Rest ansehen.

Die fehlerfreie Signalübertragung und gegenüber der ReelBox nur minimal langsamere Umschaltzeiten (ca. zwei Sekunden) runden den insgesamt sehr guten Eindruck der Tester ab.

Den gesamten Test mit allen Details findet man in der am 4. September 2009 erschienenen Ausgabe 10/2009 der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top ↑