ORF 2 plant HDTV-Start ab Dezember

Nach Bericht der Zeitung „Der Standard“ und unter Berufung auf Informationen von Stiftungsräten der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt ORF soll auch ORF 2 noch im Dezember diesen Jahres in hochauflösender Bildqualität starten.

Als Grund hierfür werden die Kulturprogramme vermutet, die bereits seit einigen Jahren in HDTV produziert werden.
ORF-Sprecher Pius Strobl wollte den Start allerdings noch nicht bestätigen: „Es ist noch nicht gesichert, wann wir ORF 2 auf HD umstellen.“ Es sei aber klar, dass HDTV „die Technologie der Zukunft ist“.

Bereits seit Juni 2008 ist ORF 1 hochauflösend empfangbar. Der Kanal wechselte vor Kurzem auf einen neuen Astra-Transponder, der auch Platz für ORF 2 bietet. Bislang noch nicht in HDTV produzierte Sendungen und Formate, wie z.B. die ZiBs, sollen vorerst technisch auf HD hochgerechnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top ↑