HDTV-Testsignal für RTL HD und Vox HD

Die beiden neuen HDTV-Programme RTL HD und VOX HD haben mit hochauflösenden Testausstrahlungen auf Astra 19.2° Ost (Frequenz 10832 Megahertz horizontal – SR 22.000, FEC 2/3, 8-PSK) begonnen. Das Signal ist in Nagravision verschlüsselt.

Auf der gleichen Frequenz wurde Anfang diesen Monats auch Anixe HD und Astra HD als Demo-Kanal aufgeschaltet.

Nach der Testphase sollen RTL HD und VOX HD voraussichtlich zum 1. November offiziell als erste Programme im neuen Programmpaket HD+ des Satellitenbetreibers SES Astra angeboten werden.

Über die neue Plattform HD+ und die hiermit geplanten Restriktionen bei der Receiverauswahl und den Nutzungsmöglichkeiten wurde in den letzten Monaten kontrovers diskutiert. Die Mediengruppe RTL Deutschland als auch die ProSiebenSat.1-Gruppe, die mit ihren HDTV-Angebot Anfang 2010 starten möchte, beabsichtigen neben der verschlüsselten Ausstrahlung der HD-Programme unter anderem auch Nutzungsbeschränkungen beim sog. Ad-Skipping, dem Umgehen von Werbeblöcken bei der Wiedergabe von HDTV-Aufzeichnungen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top ↑