Arte HD im Kabelnetz von Unitymedia

In einer aktuellen Pressemitteilung hat der Kabelnetzbetreiber Unitymedia bekannt gegeben, sein HDTV-Programmangebot zum 27. April mit den beiden Sendern Arte HD und ServusTV HD weiter auszubauen.

Somit steht der deutsch-französischen Kulturkanal Arte in bester HD-Qualität nunmehr in allen deutschen größeren Kabelnetzen wie Kabel Deutschland, Tele Columbus, Netcologne, Primacom, HL Komm, RFT und S+K zur Verfügung – mit Ausnahme von Kabel BW.

Dabei rühmt sich der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber in einer Pressemeldung vom vergangenen Dienstag noch als der Anbieter mit der deutschlandweit größten Auswahl an HDTV-Sendern und erklärt gleichzeitig, dass HDTV-Empfang bei Kabel BW mittlerweile Standard sei. Tatsächlich möchte Kabel BW sein Angebot an hochauflösendem Fernsehen bis Jahresende von derzeit 19 auf insgesamt 30 HDTV-Sender weiter ausbauen. So laufen nach Angaben des Unternehmens unter anderem Gespräche über die Einspeisung der HD-Pendants von RTL, ProSieben und Sat.1.
Zu einer zukünftigen Einspeisung von Arte HD hält man sich bei Kabel BW allerdings weiter bedeckt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top ↑