Anixe HD stellt Ausstrahlung via Satellit ein

Der hochauflösende Free-TV-Sender Anixe HD hat seine Ausstrahlung via Satellit zum heutigen Donnerstag, 25. November 2010, eingestellt.

Nach eigenen Angaben will der Familiensender Anixe zum Jahresende seine Verbreitungswege neu ordnen und so seine Gesamtreichweite weiter auszubauen. Hierzu startet der Sender ab 1. Dezember 2010 eine Kooperation mit dem Sender Das Vierte. Anixe erhält somit Zugang zu über 30 Millionen Haushalten, was nach Angaben von Anixe einer Reichweitensteigerung von mehr als 20 Millionen entspricht.

Infolge der Umstrukturierung entfällt die HD-Ausstrahlung über Astra. Anixe SD wird aber weiterhin digital per Astra empfangbar sein. Anixe HD hingegen soll zukünftig nur noch in Kabelnetzen und per IPTV zu sehen sein.

Mit der Abschaltung von Anixe HD via Satellit geht über diesen Übertragungsweg einer der beiden frei empfangbaren, deutschsprachigen HDTV-Sender verloren. Der österreichische ServusTV HD bleibt damit der zur Zeit einzige werbefinanzierte und uncodierte HDTV-Kanal über Satellit.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. So wie es aussieht hängt die Abschaltung von AnixeHD mit der Aufschaltung von dem neu angekündigten Sixx HD zusammen.
    Sinnigerweise wird nämlich der Transponder, den bisher Anixe genutzt hat, für die Übertragung der HD-Plus-Sender genutzt.
    In jedem Fall ein Rückschritt, den ich sehr bedaure.

    Grummel

    P.S. @Joe Danke für den tollen Blog!!

  2. Die Abschaltung betrifft aber nur Astra 19,2° Ost.
    Auf der Satellitenposition Astra 23,5° Ost ist Anixe HD im Moment noch unverschlüsselt zu empfangen. Hintergrund ist, dass über diesen Transponder das Signal ins Kabelnetz eingespeist wird.

    Viele Grüße, Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Top ↑